Muschelnudeln mit schneller Tomatensoße und Lachs

von Hannes Schröder
- +
Person(en)

Zutaten:

Alle Tomaten waschen und die Stielansätze entfernen. Den Knoblauch schälen und die Basilikumblätter von den Stielen zupfen. Bunte Tomaten, abgezogenen Knoblauch und Basilikum mit Olivenöl in einer Schüssel fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und etwas Limettensaft abschmecken.

Die Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden, die Oliven bei Bedarf entsteinen und halbieren. Die Kirschtomaten vierteln. Den Blattsalat säubern. Für die Vinaigrette etwas Olivenöl, Zitronensaft, Zucker, Salz und Pfeffer vermengen.

Reichlich gesalzenes Wasser zum Kochen bringen und die Pasta darin nach Packungsangabe bissfest garen.

In der Zwischenzeit das Lachsfilet säubern und in kleine Würfel schneiden. Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Lachswürfel darin kurz und scharf braten. Dabei leicht salzen. Sie sollen im Kern noch rosa sein.

Die Nudeln abgießen und tropfnass zum Lachs geben. Die kalte Tomatensoße hinzufügen, alles vermengen und erhitzen. Frühlingszwiebeln, Oliven und Kirschtomaten unterheben und etwas Pecorino über die Pasta reiben.

Anrichten:

Die Pasta auf Teller füllen. Die Vinaigrette mit dem Blattsalat vermengen und eine kleine Portion daraufsetzen. Nochmals geriebenen Pecorino darüberstreuen.

Mein Nachmittag | Sendetermin | 11.08.2021

Rezepte finden

Mehr Rezepte der Kategorie "Nudeln"