Rinderschmortopf mit Kokosmilch und Mangold

von Zora Klipp
- +
Person(en)

Zutaten für die Curry-Paste:

Die Zwiebel schälen und vierteln, die Chili vom Grün befreien und die Stiele des Korianders abschneiden. Die Blätter für später beiseitelegen. Vom Zitronengras die äußeren Blätter entfernen und den inneren, weicheren Teil klein schneiden. Den Ingwer samt Schale reiben. Zwiebel, Chili, Korianderstiele, Ingwer und das Zitronengras mit den restlichen Zutaten in einer Küchenmaschine oder mit einem Pürierstab zu einer Paste verarbeiten.

Zutaten für den Schmortopf:

nach oben

Öl oder Kokosfett in einem Bräter erhitzen und das Gulasch von allen Seiten anbraten. Anschließend die Curry-Paste hinzufügen und 2-3 Minuten köcheln lassen. Mit der Rinderbrühe und der Kokosmilch aufgießen und etwa 1,5 Stunden mit geschlossenem Deckel leicht köcheln lassen. In der Zwischenzeit den Mangold waschen, putzen, kleinschneiden und etwas trockenschleudern und den Möhren-Salat zubereiten.

Nach etwa 1 Stunde den Reis mit der doppelten Menge kaltem Wasser aufsetzen. Wenn er einmal gekocht hat, die Hitze reduzieren und bei kleiner Stufe mit geschlossenem Deckel circa 20 Minuten garen lassen.

Den Mangold zum Curry geben und zusammenfallen lassen. Den Saft der Limette hineinpressen und abschmecken. Die Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden.

Das Curry mit Erdnüssen, den aufbewahrten Koriander-Blättern und den Frühlingszwiebeln garniert servieren. Dazu den Reis reichen.

Zutaten für den Möhren-Salat:

  • 400 g Möhren
  • 1 Schalotte
  • 1 Mango
  • 3 EL Sesamöl
  • alternativ: normales  Speiseöl
  • 1 EL Sojasoße
  • 3 EL Mirin
  • 2 EL Honig

nach oben

Möhren, Mango und Schalotte schälen und in feine Streifen schneiden. Aus den restlichen Zutaten ein Dressing anrühren und mit den Gemüse- und Mangostreifen vermengen.

Zora kocht's einfach | Sendetermin | 13.06.2021

Rezepte finden

Mehr Rezepte der Kategorie "Fleisch - Rind"