Gegrilltes Rhabarber-Spargel-Gemüse mit Landhuhn

von Patrick Diehr
- +
Person(en)

Zutaten für Fleisch und Gewürzmischung:

Die Gewürze im Mörser zerstoßen und das Fleisch (ohne Knochen) damit einreiben. Von jeder Seite 5 Minuten auf dem Grill garen oder im Backofen bei 180 Grad circa 15-20 Minuten knusprig backen.

Zutaten für die Hollandaise:

  • 250 g Butter
  • 2 Eigelb
  • 4 EL Weißwein-Essig
  • alternativ:  Limettensaft
  • 3 EL Blaubeer-Senf
  • 80 ml Rhabarbersaft
  • Salz
  • rosa Pfefferbeeren

Das Eigelb mit dem Essig in einen Stieltopf geben. Auf dem Herd bei kleiner Temperatur leicht aufschlagen, bis sich eine Bindung ergibt. Salz, Pfeffer, Senf und Rhabarbersaft hinzufügen und kräftig weiterschlagen. Die Butter zerlassen. Wenn die Eiermasse eine schöne cremige Bindung erreicht hat, die Butter langsam hineinfließen lassen. Dabei immer weiter kräftig rühren, bis eine glatte, gleichmäßige Soße entsteht.

Zutaten für das Gemüse:

Den weißen Spargel schälen und die Enden abschneiden. Beim grünen Spargel nur die Enden schälen und abschneiden. Den Rhabarber ebenfalls schälen und die Enden abschneiden. Beides mit etwas Salz einreiben. Rhabarber und Spargel in einer heißen Grillpfanne rundherum rösten. Zum Schluss mit Butter übergießen und salzen.

Zutaten zum Anrichten:

  • frische Kräuter

Die Kräuter (zum Beispiel Koriander, Minze, Kerbel) waschen, von den Stängeln zupfen und und hacken. Spargel und Rhabarber mit der Soße auf Teller geben, das Huhn daneben drapieren und alles mit den Kräutern garnieren.

Weiterführende Informationen:

Mein Nachmittag | Sendetermin | 20.05.2021

Rezepte finden

Mehr Rezepte der Kategorie "Fleisch - Geflügel"