Rhabarber-Kuchen mit Blüten

von Birgit Parbs

Zutaten (für 1 Springform):

  • 200 g Dinkelmehl
  • 200 g Rohrzucker
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier
  • 200 g Crème fraîche
  • 100 ml Rapsöl
  • 0.5 Päckchen Backpulver
  • 250 g Rhabarber
  • 400 ml Schlagsahne
  • 1 Päckchen Vanille-Zucker
  • einige essbare Blüten

Den Backofen auf 160 Grad (Umluft) vorheizen.

Dinkelmehl und Backpulver mit Salz, Zucker, Crème fraîche, Öl und Ei verrühren. Den Teig in eine Springform (30 cm) oder auf ein Backblech füllen. Den Rhabarber waschen und in sehr kleine Stücke (1-2 cm) schneiden. Auf dem Teig verteilen und circa 35-40 Minuten backen.

Die Schlagsahne mit Vanille-Zucker aufschlagen und auf dem abgekühlten Kuchen verteilen. Locker mit essbaren Blüten (zum Beispiel Hornveilchen, Gänseblümchen, Vergissmeinnicht, Ringelblume, Veilchen) bestreuen.

Tipp: Wer die verschiedenen Zutaten nicht abwiegen möchte, kann einen Kaffeebecher (circa 220 ml Inhalt) oder den Crème-fraîche-Becher als Maß verwenden.

Weiterführende Informationen:

Mein Nachmittag | Sendetermin | 29.04.2021

Rezepte finden

Mehr Rezepte der Kategorie "Backwaren - süß"