Lauwarmer Spargel-Kartoffel-Salat

- +
Person(en)

Zutaten:

  • 1 kg Drillinge
  • 0.25 TL Kümmelsaat
  • 4 (Größe M) Eier
  • 500 g grüner Spargel
  • 1 rote  Zwiebel
  • 1 Salatgurke
  • 1 Bund Dill
  • 1 Bund Schnittlauch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 200 ml Sahne
  • 2 Bio-Limetten
  • 1 Handvoll gesalzene Kartoffelchips
  • geräuchertes Paprika-Pulver

Drillinge gründlich waschen und in gesalzenem Wasser mit etwas Kümmel wachsweich kochen. Abgießen, zurück in den Topf geben, mit einem Geschirrtuch abdecken und bis zur weiteren Verarbeitung ausdampfen lassen. Das intensiviert den Geschmack. Die Drillinge können mit Schale verzehrt werden.

Eier in kochendes Wasser geben, wachsweich kochen und unter fließend kaltem Wasser abschrecken, um den Garprozess zu stoppen. Eier aus dem Kühlschrank brauchen gute 6,5 Minuten, ein Ei bei Raumtemperatur ist bereits nach 6 Minuten weich.

Die Zwiebel abziehen, würfeln, in eine kleine Schüssel geben und mit je 1 Prise Zucker, Salz und Pfeffer würzen. Die Gurke waschen, mit Schale längs halbieren und schräg in 1 cm dicke halbmondförmige Scheiben schneiden. Wer mag, kann die Kerne vorher mit einem Teelöffel herauskratzen.

Die holzigen Enden des Spargels abschneiden, das untere Drittel nur dann schälen, wenn die Schale zu fest ist. Einfach ein Stück roh probieren - lässt sich die Schale gut kauen, kann sie dranbleiben. Die Spargelstangen schräg in nicht zu dünne Scheiben schneiden und leicht salzen.

Für das Dressing die Kräuter waschen, trocken schütteln, fein schneiden und einige zum Garnieren beiseitelegen. Die Limettenschale fein abreiben, den Saft auspressen und etwas davon zu den Zwiebelwürfeln geben. Den restlichen Limettensaft in einer großen Salatschüssel mit der Sahne verquirlen, bis sie andickt. Etwas Zucker und die restlichen Kräuter hinzufügen, alles vermengen und das Dressing kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.

Die warmen Drillinge halbieren, mit Gurken und Spargel in die große Schüssel zum Dressing geben und vorsichtig vermengen. Vor dem Servieren erneut mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die gesalzenen Chips nach Geschmack mit dem Paprika-Pulver würzen. Schmeckt auch mit Chilipulver oder getrockneten Kräutern.

Anrichten:

Die Eier pellen und halbieren. 1 Portion Kartoffel-Spargel-Salat mittig auf jeden Teller geben, 2 halbe Eier daraufsetzen und mit Zwiebelwürfeln, restlichen Kräutern und Chips garnieren.

Mein Nachmittag | Sendetermin | 27.04.2021

Rezepte finden

Mehr Rezepte der Kategorie "Salate"