Pikanter Blumenkohl mit Kartoffelpüree und Salat

von Hannes Schröder
- +
Person(en)

Zutaten für den Blumenkohl:

Schalotten und Knoblauch schälen. Schalotten in Spalten schneiden, Knoblauchzehen andrücken. Stielansatz der Peperoni entfernen und die Peperoni grob in Stücke schneiden. Staudensellerie in circa 1,5 cm dicke Scheiben schneiden. Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Den Blumenkohl putzen, dazu den Strunk nur dünn abschneiden und die Blätter etwas stutzen, sodass das obere Drittel des Kohls freigelegt ist. Anschließend Kohlkopf vierteln.

Etwas Olivenöl in einem flachen Schmortopf oder einer Pfanne erhitzen. Blumenkohl an den Schnittflächen kräftig anbraten, aus dem Topf nehmen und zur Seite stellen. Die Hitze nicht reduzieren. Schalotten, Knoblauch, und Staudensellerie hinzufügen und kräftig braten, dabei Farbe nehmen lassen.

Tomatenmark hinzufügen und kurz mitrösten. Ein Drittel des Weißweins dazugeben und damit die auf dem Topfboden entstandenen Röststoffe lösen. Anschließend komplett reduzieren und weiterbraten, sodass sich neue Röststoffe bilden. Den Vorgang zweimal wiederholen. Anschließend Gewürze kurz mit erhitzen, dann Butter, restliches Olivenöl und die Hälfte der stückigen Tomaten hinzufügen. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker kräftig abschmecken. Rosmarin, Thymian, Majoran und Lorbeerblätter dazugeben.

Nun die Blumenkohlviertel mit den Schnittflächen nach unten nebeneinander auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Gründlich mit dem Schmorsud begießen, dabei darauf achten, dass zwischen den einzelnen Blumenkohlstücken etwas Platz bleibt. Im Ofen 45 Minuten garen, zwischendurch 3-4 Mal mit etwas Fett aus dem Sud beträufeln, damit der Blumenkohl Farbe nimmt und die Blätter knusprig werden.

Vor dem Servieren den Blumenkohl aus dem Schmorsud nehmen und warmstellen. Kräuterstiele und Lorbeer aus dem Sud entfernen. Restliche Tomaten zum Schmoransatz geben, pürieren und abschmecken.

Zutaten für das Kartoffelpüree:

nach oben

Kartoffeln schälen, waschen und in Salzwasser garkochen. Anschließend abgießen, zurück in den heißen Topf geben und kurz ausdampfen lassen. Währenddessen die Milch aufkochen, die Petersilienblätter grob schneiden und samt der dünneren Stiele hinzufügen und pürieren.

Die heißen Kartoffeln pressen. Erst die kalte Butter, danach die heiße Petersilien-Milch hinzufügen, glattrühren und mit Salz und Muskat abschmecken.

Zutaten für den Salat:

nach oben

Salat sehr gründlich waschen und zupfen. Radieschen putzen, waschen und in Scheiben schneiden oder hobeln. Kresse-Sprossen abschneiden, Schnittlauch fein schneiden. Alle übrigen Zutaten für das Salatdressing gründlich verrühren und kräftig abschmecken. Vor dem Servieren mit Kopfsalat, Radieschen, Kresse und Schnittlauch mischen.

Kartoffelpüree, Blumenkohl und Schmorsud auf Tellern anrichten. Den Salat separat servieren oder an den Tellerrändern drapieren.

Weiterführende Informationen:

Mein Nachmittag | Sendetermin | 14.04.2021

Rezepte finden

Mehr Rezepte der Kategorie "Gemüse"