Schwarzwurzeltarte mit Spinat und Feldsalat

- +
Person(en)

Zutaten für den Quarkteig:

  • 250 g Mehl
  • 120 g zimmerwarme Butter
  • 120 g Quark
  • 1 Ei
  • Salz
  • Muskat
  • 200 g (zum Blindbacken) Trockenerbsen

Eine Springform ausbuttern. Das Mehl, die Butter, den Quark und das Ei zusammen verkneten. Den Teig mit Salz und Muskat würzen und mithilfe eines Nudelholzes ausrollen und in die Springform geben. Am Rand dabei leicht hochdrücken und mit einer Gabel mehrmals einstechen.

Den Teig und die Trockenerbsen im Kühlschrank 20 Minuten kalt stellen und derweil den Ofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Dann die Erbsen auf den Teig streuen und im vorgeheizten Ofen circa 17 Minuten goldbraun blindbacken. Den gebackenen Teig in der Form auskühlen lassen und die Erbsen entfernen.

Zutaten für die Schwarzwurzel-Spinat Füllung:

  • 2 rote Zwiebeln
  • 1 kg Schwarzwurzeln
  • 250 g Babyspinat
  • 1 Bund Petersilie
  • 50 g Butter
  • 1 l Wasser
  • 100 ml Milch
  • 2 Zitronen
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • Mineralwasser

nach oben

Die roten Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden. Den Babyspinat und die Petersilie waschen. Die Zitronen auspressen. Die Milch, das Wasser und den Zitronensaft verrühren.

Die Schwarzwurzeln waschen und dann schälen. Dabei am besten Einweghandschuhe tragen, da die Wurzeln einen klebrigen Saft absondern. Dann die Schwarzwurzeln in die Milch-Wasser-Mischung geben, damit sie nicht braun werden.

Die Petersilienblättchen abzupfen und fein schneiden. Die Schwarzwurzeln in grobe Stücke schneiden. Währenddessen die Butter in einem Topf bei mittlerer Hitze schmelzen lassen. Die Zwiebeln in den Topf geben und diese anschwitzen. Die Schwarzwurzelstücke ebenfalls hineingeben und mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. 1 Schluck Mineralwasser hinzufügen. Einen Deckel auf den Topf setzen und die Schwarzwurzeln in 10 bis 15 Minuten weich dünsten. Am Ende den Spinat und die Petersilie mit dünsten und nochmals abschmecken. Das Gemüse auf dem vorgebackenen Teig verteilen.

Zutaten für die Schmand-Füllung:

  • 5 Eier
  • 750 g Schmand
  • Salz
  • Muskat

nach oben

Die Eier mit dem Schmand vermischen, mit Salz und Muskat würzen und die Masse über das Gemüse geben. Die Tarte im Ofen bei 170 Grad (Ober-/Unterhitze) circa 40 Minuten backen. Dann auskühlen lassen und in Tortenstücke schneiden.

Zutaten für den Feldsalat mit Apfelvinaigrette:

  • 200 g Feldsalat
  • 1 (Sorte Holsteiner Cox) Apfel
  • 30 ml Apfelsaft
  • 40 ml Apfelessig
  • 120 ml Leindotteröl
  • Salz
  • Pfeffer

nach oben

Den Feldsalat putzen. Den Apfel schälen und in feine Würfel schneiden. Den Apfelessig mit dem Apfelsaft und der Hälfte des Leindotteröls verquirlen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit dem restlichen Leindotteröl verrühren. Die Apfelwürfel in die Vinaigrette hineingeben. Den Feldsalat locker mit der Apfelvinaigrette vermischen.

Anrichten:

Die Tortenstücke von der Tarte auf Teller platzieren, daneben den Feldsalat anrichten.

Weiterführende Informationen:

Schleswig-Holstein Magazin | Sendetermin | 25.02.2021

Rezepte finden

Mehr Rezepte der Kategorie "Vegetarisch"