Kräuter-Fisch-Frikadellen mit Senf-Dip

von Medicum Hamburg
- +
Person(en)

Zutaten für die Fisch-Frikadellen:

Das frische Fischfilet zunächst unter fließendem Wasser waschen (tiefgekühltes Filet zuvor circa 1 Stunde auftauen lassen). Mit einem Küchenpapier trocken tupfen und beiseite legen.

Knoblauch abziehen und fein hacken. Dill und Schnittlauch waschen und ebenfalls hacken. Zitronenschale mit einer feinen Reibe abreiben, danach halbieren und den Saft auspressen.

Das Fischfilet grob in Stücke teilen und mit Knoblauch, Kräutern, Zitronenabrieb und 1 EL Zitronensaft vermengen. Ei, Semmelbrösel, Pfeffer und Salz hinzufügen und die Masse eventuell mit einem Mixer oder einem Pürierstab leicht pürieren.

Die Masse kurz stehen lassen. Anschließend mit leicht bemehlten Händen circa 6 Frikadellen formen. Diese in einer Pfanne mit Olivenöl braten.

Zutaten für das Senf-Dip:

  • 2 Schalotten
  • 1 Bund Basilikum
  • 250 g (20% Fett i. Tr.) Speisequark
  • 3 EL körniger Senf
  • 1 EL Omega 3 Algen- oder Leinöl
  • aus der Mühle: Pfeffer
  • Meersalz

Schalotten pellen und fein würfeln. Basilikum waschen, zupfen und hacken. Quark mit Senf und Öl vermischen. Schalotte und Basilikum hinzufügen und mit den Gewürzen abschmecken.

Nährwerte (pro Portion):
circa 647 kcal, 27 g Fett, 42 g Kohlenhydrate, 57 g Eiweiß, 3 g Ballaststoffe, 3,5 BE

Empfehlenswert bei:

Arthrose
Bluthochdruck
Bronchitis
COPD
Diabetes
Fettstoffwechselstörung
Fersensporn
Metabolischem Syndrom
Morbus Bechterew
Neurodermitis
Nierensteine (Zystinsteine)
PCO-Syndrom-Syndrom

Die Ernährungs-Docs | Sendetermin | 25.01.2021

Rezepte finden

Mehr Rezepte der Kategorie "Fisch"