Gedämpftes Hähnchen mit Blumenkohl

- +
Person(en)

Zutaten für das Hähnchen:

  • 2 (Bio-) Hähnchenbrüste
  • 1 kleiner Kopf Brokkoli

Die Hähnchenbrüste in einen Dampfgarer legen und je nach Dicke 12-15 Minuten garen. 4 Minuten vor Ablauf der Zeit den geputzten Brokkoli dazugeben. Statt normalen Brokkoli kann man auch wilden verwenden - pro Person zwei Stangen. Wer keinen Dampfgarer hat, hängt einfach ein passendes Sieb in einen Topf und verschließt ihn mit einem Deckel.

Zutaten für gerösteten Blumenkohl:

Blumenkohl putzen und in Röschen teilen. Alle Gewürze und das Wasser miteinander vermengen, auf den Blumenkohl geben und einmassieren. Anschließend auf ein Backblech geben und im Ofen bei 180 Grad 12-15 Minuten rösten.

Zutaten für das Blumenkohl-Püree:

Den Blumenkohl kleinschneiden und im Dampfgarer oder in einem Topf mit Sieb und Deckel 15 Minuten weichkochen. Zwiebel, Ingwer und Knoblauch schälen, klein hacken und in einer Pfanne anschwitzen. Mit der Sahne aufkochen und mit 4 EL Kochwasser aus dem Dampfgarer mixen. Mit Kurkuma, Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Blumenkohl geben und nach Geschmack zerstampfen oder pürieren.

Anrichten:

Das Hähnchen in Scheiben schneiden und auf Teller geben. Püree und Brokkoli daraufsetzen. Blumenkohl-Röschen daneben anrichten. Mit gerösteten Nüssen garnieren.

Hamburg Journal | Sendetermin | 15.01.2021

Rezepte finden

Mehr Rezepte der Kategorie "Fleisch - Geflügel"