Crespelle mit Grünkohl-Ricotta-Füllung

Zutaten für 6 Pfannkuchen:

  • 150 g Mehl
  • 3 Eier
  • 1/4 l lauwarme Milch
  • 1 EL erwärmte Butter
  • 1 Prise Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • Butterschmalz

Alle Zutaten verrühren und 20 Minuten ruhen lassen. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und 6 dünne Pfannkuchen ausbacken.

Zutaten für die Füllung:

Den Grünkohl säubern und gegebenenfalls dickere Stiele entfernen. Salzwasser erhitzen und den Grünkohl 10-12 Minuten blanchieren. In kaltem Wasser abschrecken, dann die Flüssigkeit gut ausdrücken und das Gemüse grob hacken.

Die Frühlingszwiebeln säubern und in feine Ringe schneiden. Knoblauch würfeln und die Schale der Orange abreiben. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Frühlingszwiebeln etwa 2-3 Minuten anschwitzen. Den Knoblauch dazugeben.

Parmesankäse reiben. Ricotta mit Grünkohl, Frühlingszwiebeln und 2-3 EL Parmesankäse vermengen, dann mit Chiliflocken, Orangenabrieb und Salz kräftig abschmecken.

Fertigstellung:

Die Pfannkuchen auf einer Seite bis etwa 2 cm zum Rand großzügig mit der Füllung belegen. Pfannkuchen einschlagen und die Ränder andrücken. Etwas Olivenöl auf ein Backblech geben und die gefüllten Pfannkuchen darauflegen. Die Oberflächen mit Butter bestreichen und großzügig mit Parmesan bestreuen. Die Crespelle in den Ofen schieben und unter dem Grill wenige Minuten gratinieren. Die Oberflächen sollten schön braun und knusprig sein.

Zutaten für die Salatbeilage:

Die Zutaten für den Kräutersalat säubern und mit Olivenöl und Crema die Balsamico marinieren.

DAS! | Sendetermin | 30.10.2020

Rezepte finden

Mehr Rezepte der Kategorie "Vegetarisch"