Kürbissuppe mit Jakobs- und Grünschalmuscheln

- +
Person(en)

Zutaten für die Suppe:

  • 1 Butternuss-Kürbis
  • 3 kleine Schalotten
  • 3 g frischer Ingwer
  • 3 g frischer Knoblauch
  • Pflanzenöl
  • 100 ml weißer Portwein
  • 200 ml Hühnerfond
  • 100 ml Sahne
  • 1 Maiskolben

Schalotten, Ingwer und Knoblauch schälen, klein hacken und in einem großen Topf mit Pflanzenöl anschwitzen. Den Kürbis schälen und die Kerne entfernen. Ebenfalls würfeln und in den Topf geben. Portwein, Hühnerfond und Sahne hinzufügen. Die Maiskörner vom Kolben schneiden und den Mais in den Topf geben. Die Suppe köcheln lassen, bis der Kürbis weich ist. Dann in einem Mixer oder mit einem Stabmixer pürieren und abschmecken.

Zutaten für die Muscheln:

Jakobsmuscheln an den flachen Seiten kreuzförmig einritzen, Grünschalmuscheln aus der Schale lösen. Die Butter in einer Pfanne schmelzen und die Muscheln darin von allen Seiten anbraten, bis die Butter braun ist. Dann mit der Soja- oder Tsuyu-Soße ablöschen und die Muscheln aus der Pfanne nehmen. Sojasoße und Butter einkochen und zum Garnieren verwenden.

Suppe in tiefe Teller füllen, je 1 Jakobs- und 1 Grünschalmuschel daraufsetzen und die eingekochte Soße darüber träufeln.

Hamburg Journal | Sendetermin | 21.10.2020

Rezepte finden

Mehr Rezepte der Kategorie "Fisch - Meeresfrüchte"