Hirschrücken mit Pilzen, Brombeerlack und Feigen

- +
Person(en)

Zutaten für das Fleisch:

  • 400 g Hirschrücken
  • 4 Zweige Thymian
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 2 EL hocherhitzbares Pflanzenöl

Das Fleisch portionieren und mit Öl, Thymian und Knoblauch von allen Seiten scharf anbraten. Aus der Pfanne nehmen und ruhen lassen. Nach 10 Minuten den Vorgang mit der wieder erhitzten Pfanne zweimal wiederholen.

Zutaten für den Brombeerlack:

  • 200 g Brombeeren
  • 8 Zweige Thymian
  • 1 EL Balsamico-Reduktion
  • nach Belieben: Zucker

Die Brombeeren halbieren und mit dem Thymian in eine Pfanne geben und bei mittlerer Hitze anschmelzen. Die Balsamico-Reduktion dazugeben und weiter ziehen lassen. Wenn die Brombeeren ganz weich sind, diese durch ein Sieb streichen. Je nach Süße der Früchte und Geschmack mit Zucker nachwürzen. Wer es ganz lecker haben möchte, gibt noch 1 TL Demiglace und 2 EL roten Portwein dazu.

Zutaten für die Pilze:

Pilze säubern und portionieren. Schalotten und Knoblauch schälen, klein hacken und mit dem Öl in eine Pfanne geben. Kurz anschwitzen, dann die Pilze hinzufügen. Ebenfalls anschwitzen. Die Bohnen putzen und klein schneiden. In die Pfanne geben und alles bei mittlerer Hitze gar ziehen lassen. Zum Schluss die Butter unterrühren und nach Geschmack würzen.

Anrichten:

  • 2 frische Feigen
  • 4 Cherry-Tomaten

Feigen und Tomaten in Spalten schneiden. Das Fleisch auf Teller geben. Pilze, Tomaten und Feigen daneben anrichten und den Lack darüber träufeln.

Weiterführende Informationen:

Hamburg Journal | Sendetermin | 07.10.2020

Rezepte finden

Mehr Rezepte der Kategorie "Fleisch - Wild"