Auberginen-Hackfleischröllchen mit Tomaten

- +
Person(en)

Zutaten:

Aubergine längs in dünne Scheiben schneiden. Kurz bei hoher Temperatur grillen oder braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Toastbrot in Wasser einweichen und anschließend gut ausdrücken. Das Hackfleisch mit dem Toastbrot und dem Ei vermengen.

Zwiebeln und Knoblauch fein schneiden und kurz anschwitzen. Die Petersilie fein schneiden. Die Hälfte des Knoblauchs, der Zwiebeln und der Petersilie mit dem Hackfleisch vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Feta zerbröseln und zu der Hackmasse geben. Die Hackmasse zu einer Rolle formen. Auberginenscheiben überlappend aneinander legen. Die Hackrolle darauflegen und einrollen. Anschließend in circa 3-4 cm dicke Scheiben schneiden. Die Scheiben dicht aneinander in eine Auflaufform legen.

Die Tomaten würfeln und mit passierten Tomaten, Olivenöl, restlicher Petersilie, restlichen Zwiebeln und restlichem Knoblauch vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Etwas Honig und Zitronensaft hinzufügen. Die Masse über die Auberginenröllchen geben und bei 180 Grad 35-40 Minuten im Ofen garen.

Nach Geschmack mit geriebenem Parmesan, Zitronenabrieb und frischer Petersilie servieren.

Mein Nachmittag | Sendetermin | 31.08.2020

Rezepte finden

Mehr Rezepte der Kategorie "Fleisch"