Schweinerücken mit Zwetschgen und Blumenkohl

von Thomas Wohlfeld
- +
Person(en)

Zutaten:

  • 800 g Schweinerücken
  • 400 g Zwetschgen
  • 300 g Blumenkohl
  • 0.5 l Weißwein-Essig
  • 100 g Honig
  • 0.5 Bund Schnittlauch
  • 1 EL Butter
  • Pflanzenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Die Zwetschen halbieren, den Kern herausnehmen und nochmals dritteln. In ein Einmachglas geben. In einem Topf Weißwein-Essig, Honig und etwa 200 ml Wasser zum Kochen bringen. Über die Zwetschgen gießen und das Glas verschließen. Optimal ist es, die Zwetschgen 2-3 Wochen vorher zuzubereiten und im Kühlschrank ziehen zu lassen.

Den Schweinerücken grob von Sehnen befreien und in 4 gleichgroße Stücke schneiden. In einer Pfanne mit neutralem Öl scharf anbraten. Nach circa 2 Minuten das Fleisch wenden, nach weiteren 2 Minuten die Pfanne von der Herdplatte nehmen und das Fleisch ziehen lassen.

Den Blumenkohl waschen, von den äußeren Blättern befreien und in Scheiben schneiden. In einer weiteren Pfanne anbraten und mit Salz sowie dem Sud aus dem Zwetschgenglas würzen. Zum Schluss die Butter dazugeben und mit dem frisch geschnittenen Schnittlauch bestreuen.

Den Blumenkohl mittig auf Tellern anrichten, das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und auf dem Blumenkohl platzieren. Mit den eingelegten Zwetschgen garnieren.

Weiterführende Informationen:

Mein Nachmittag | Sendetermin | 17.08.2020

Rezepte finden

Mehr Rezepte der Kategorie "Fleisch - Schwein"