Melonensüppchen mit geeistem Joghurt

Zutaten (für 6-8 Portionen):

  • 1 kg Fruchtfleisch von verschiedenen Melonen
  • 2 (Bio-) Zitronen
  • etwas Honig
  • etwas Olivenöl
  • 500 g Naturjoghurt
  • frisches Basilikum

Das Fruchtfleisch der Melonen auslösen und die Kerne entfernen. Das Fruchtfleisch mit Honig, Zitronensaft, Zitronenabrieb und etwas Olivenöl in eine Küchenmaschine geben und pürieren. Anschließend kalt stellen.

Joghurt mit 1 EL Honig und dem Saft von ½ Zitrone vermengen und auf den Boden einer Metall- oder Porzellanschale streichen. Die Schale etwa 1 Stunde in den Gefrierschrank stellen. Der Joghurt sollte nicht zu fest werden und sich noch leicht vom Boden kratzen lassen.

Wie folgt servieren: Melonensüppchen in Gläser füllen, Joghurteis aus der Schale kratzen und auf das Süppchen setzen. Mit Zitronenabrieb bestreuen und mit Basilikumblättern garnieren.

Tipp:

Für das Melonensüppchen eignen sich Sorten wie Futuro, Cantaloupe, Honig- und Wassermelone besonders gut.

Iss besser! | Sendetermin | 10.05.2020