Wildgulasch-Suppe vom Hirsch

von Malte Cuhlmann
- +
Person(en)

Zutaten:

Das Fleisch über Nacht in Quittensaft einlegen, dadurch wird es mürber.

Das Schmalz in einem großen Topf zergehen lassen, währenddessen die Zwiebeln pellen. Zwiebeln und Speck würfeln. Knoblauch abziehen und fein würfeln. Zwiebeln, Speck und Fleisch nacheinander in dem Schmalz anbraten. Das Tomatenmark mit anschwitzen und alles mit dem Quittensaft ablöschen.

Die Süßkartoffeln schälen. Feigen, Paprika und Süßkartoffeln grob würfeln und in den Topf geben. Das Gulasch mit Wildfond auffüllen und einmal aufkochen lassen. Den Ingwer schälen und grob schneiden. Die Sternanis mittig brechen und beides dazugeben. Den Thymian hinzufügen.

Das Gulasch mit Salz und Pfeffer würzen und bei niedriger Hitze etwa 60 Minuten simmern lassen. Wenn das Fleisch weich ist, den Fond mit etwas Speisestärke andicken und noch einmal aufkochen lassen.

Die Suppe in tiefe Teller füllen und jeweils mit einem Klacks Frischkäse garnieren.

Sendetermin | 06.02.2020