Putenschnitzel mit Brokkoli-Gemüse

- +
Person(en)

Zutaten:

  • 2 (à ca. 180 g) Putenschnitzel
  • Salz
  • aus der Mühle: Pfeffer
  • 500 g Brokkoli
  • 1 rote Zwiebel
  • 200 g Cocktailtomaten
  • 75 g italienischer (z. B. Grana Padano) Hartkäse
  • 2 Eier
  • 2 EL (15 % Fett)  Kochsahne
  • 2 EL Olivenöl

Die Putenschnitzel waschen, trocken tupfen, jeweils quer halbieren und mit einem Plattierer flach klopfen. Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Brokkoli waschen, putzen und in Röschen teilen, die Stiele schälen und in etwa 1 cm große Würfel schneiden. Beides in kochendem Salzwasser etwa 3 Minuten blanchieren, in ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen. Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Die Tomaten waschen und halbieren. Den Käse fein reiben. Die Eier, 50 g Käse und die Sahne in einem tiefen Teller verquirlen.

In einer beschichteten Pfanne 1½ EL Öl erhitzen. Die Fleischstücke nacheinander durch die Eiermischung ziehen und in der Pfanne bei mittlerer Hitze auf jeder Seite 2 bis 3 Minuten goldbraun braten. Herausnehmen und auf Küchenpapier kurz abtropfen lassen.

Gleichzeitig das übrige Öl in einer zweiten Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin bei mittlerer Hitze andünsten. Den Brokkoli dazugeben und etwa 2 Minuten mitdünsten, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Tomaten untermischen und 3 Minuten mitgaren. Das Gemüse mit dem Fleisch anrichten und mit dem übrigen Käse bestreut servieren.

Tipp:

Vegetarier nehmen statt der Putenschnitzel einfach in dünne Scheiben geschnittenen Tofu (natur).

Nährwerte (pro Portion):
500 kcal, 38 g Eiweiß, 33 g Fett, 10 g Kohlenhydrate, 7 g Ballaststoffe, 1BE

Empfehlenswert bei:

Blasenentzündung
COPD
Diabetes
Fettleber
Hashimoto
Metabolisches Syndrom
MS
PCO-Syndrom
Untergewicht
Wechseljahresbeschwerden
Zöliakie (auf Glutenfrei-Kennzeichnung bei allen Zutaten achten!)

Sendetermin | 20.01.2020