Marzipan-Mousse mit Beeren und Schokoladensoße

Zutaten (für 6 Personen):

  • 250 ml Milch
  • 400 g Marzipan-Rohmasse
  • 50 ml Amaretto
  • 2 (Größe M) Eigelb
  • 8 Blatt Gelatine
  • alternativ: 15 g weißes Gelatinepulver
  • 500 ml Schlagsahne
  • 3 TL Sahnesteif
  • 400 g frische Beerenfrüchte
  • 100 ml Holundergelee oder Holundersirup
  • 40 g (mind. 70% Kakaoanteil) Bitterschokolade
  • 20 g Sonnenblumenöl

Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Milch mit Marzipan in einem Topf erhitzen und rühren, bis sich das Marzipan aufgelöst hat. Amaretto, Eigelb und die ausgedrückte Gelatine dazugeben. Solange rühren, bis sich die Gelatine aufgelöst hat. Die Marzipanmasse etwa 4 Stunden erkalten lassen. Die Sahne schlagen, Sahnesteif hinzugeben und unter die kalte Marzipanmasse heben.

Das Beerenobst waschen und mit Holundergelee oder -sirup marinieren.

Die Schokolade im Wasserbad schmelzen, Öl hinzufügen und verrühren.

Zutaten für den Rhabarberschaum:

  • 250 g (frisch oder gefroren) Rhabarber
  • 50 g Butter
  • 3 EL Zucker

Den Rhabarber abwaschen und in 1 cm große Stücke schneiden. Zucker in einem Topf in der Butter karamellisieren und den Rhabarber hinzufügen. Den Rhabarber gar werden lassen und anschließend pürieren.

Anrichten:

Aus der Mousse mit einem Eisportionierer Kugeln oder mit einem Esslöffel Nocken formen und mittig auf Tellern anrichten. Den Rhabarberschaum dekorativ daneben streichen. Die Beerenfrüchte rundum verteilen. Nach Belieben mit der Schokoladensoße garnieren.

Dirk Endrulat bereitet mit Malek (v.r.n.l.) die Hauptspeise vor. © NDR/Doclights GmbH/Melanie Greim

Koch/Köchin: Dirk Endrulat

Letzter Sendetermin: 04.09.2019