Getrüffeltes Kartoffel-Schäumchen mit Croûtons

von Dirk Endrulat

Zutaten (für 6 Personen):

  • 250 g (bevorzugt der Sorte Sieglinde) Kartoffeln
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 75 g Trüffelbutter
  • ½ l flüssige Schlagsahne
  • Salz
  • Pfeffer
  • Balsamico
  • 1 Scheibe Toastbrot
  • zum Frittieren: Öl
  • 20 frische Salbeiblätter
  • Fleur de sel
  • ½ l geschlagene Schlagsahne

Die Kartoffeln schälen, in der Gemüsebrühe gar kochen und anschließend in einen Mixer geben. Flüssige Sahne und Trüffelbutter hinzugeben und alles fein durchmixen. Mit Salz, Pfeffer und Balsamico abschmecken.

Für die Croûtons die Rinde vom Toastbrot abschneiden. Den Rest in kleine Würfel (ca. 1 cm x 1 cm) schneiden und in heißem Öl goldgelb frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und salzen.

Die Salbeiblätter ebenfalls in heißem Öl frittieren, auf Küchenpapier geben und salzen.

Die Cremesuppe in Schalen oder Teller füllen, jeweils mit 1 Sahnehäubchen verfeinern und die Croûtons auflegen. Mit den frittierten Salbeiblättern garnieren und heiß servieren.

Dirk Endrulat bereitet mit Malek (v.r.n.l.) die Hauptspeise vor. © NDR/Doclights GmbH/Melanie Greim

Sendetermin | 04.09.2019