Nordseekrabben auf Brot mit Spiegelei und Salat

von Wiebke Icken

Zutaten für das Weizenvollkornbrot:

Die Zutaten in der oben genannten Reihenfolge zum Weizenvollkornmehl in eine Schüssel geben und mit den Knethacken eines Rührgeräts zu einem Teig verarbeiten. Eine Kastenform mit Backpapier auslegen, den Teig hineingeben und bei 210 Grad (Umluft) 45 Minuten lang backen. Vor dem Schneiden das Brot etwas abkühlen lassen.

Zutaten für Krabben und Eier (für 6 Personen):

Die Brotscheiben mit Butter bestreichen. Die gepulten Krabben darauf verteilen und mit etwas Salz und Pfeffer bestreuen. Etwas Butter in eine Pfanne geben und die Eier darin braten. Wichtig ist, dass das Eigelb noch etwas flüssig ist. Die Spiegeleier salzen und auf die Krabbenbrote geben. Mit etwas Petersilie dekorieren. Mit dem Salat servieren.

Zutaten für den Salat:

  • 300 g gemischter Salat, z.B. Rucola, Feldsalat, Kopfsalat und Eichblattsalat
  • 6 EL Olivenöl
  • 1-2 EL Heidelbeer-Balsamico
  • 2 TL Dijon-Senf
  • 2 EL Honig
  • 6 EL Käsesplitter vom Heumilch-Hartkäse oder Parmesan

Den Salat gut abwaschen, abtropfen lassen und in mundgerechte Stücke zupfen. Für das Dressing das Olivenöl mit Balsamico, Senf und Honig verrühren und kurz ziehen lassen. Den Salat in 6 Portionen aufteilen und auf die Teller geben. Pro Person jeweils 1 EL Käse-Splitter über den Salat streuen und abschließend das Dressing darüber träufeln.

Letzter Sendetermin | 14.08.2019