Gazpacho mit Joghurt-Mayo-Dip

Zutaten für die Gazpacho (für 4-6 Personen):

  • 1 kg Fleischtomaten
  • 2 rote Paprikaschoten
  • 1 grüne Gurke
  • 1 große Haushaltszwiebel
  • 1 scharfe Chilischote
  • 1-2 Zehen Knoblauch
  • 100 g Bauernbrot
  • 3 EL Olivenöl
  • 1-2 TL Sherry-Essig
  • Salz
  • Zucker
  • etwas Wasser

Knoblauch und Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Chilischote entkernen und grob hacken. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die vorbereiteten Zutaten farblos anschwitzen. Etwa 3 EL Wasser hinzufügen und alles drei Minuten schmoren, dann auskühlen lassen.

Die Schalen der Paprika und Gurke mit einem Sparschäler entfernen und die Stielansätze aus den Tomaten schneiden. Die rohen Gemüse und das Brot in mundgerechte Stücke schneiden. Alle Zutaten und die angedünsteten Gewürze in einen Mixer geben und mindestens 2-3 Minuten fein pürieren. Die Masse mit Salz und Zucker würzen. Anschließend durch ein feines Sieb streichen. Das ist etwas mühsam, aber nur so bekommt man eine ideale Suppen-Konsistenz. Die kalte Suppe mit Sherry-Essig (alternativ: Balsam-Essig), Olivenöl und nochmals Salz und Zucker abschmecken.

Zutaten für Joghurt-Mayo-Dip und Brot:

  • 3 EL Mayonnaise
  • 3 EL (1%) Joghurt
  • 1 Bio-Limette
  • 4 Scheiben Brot
  • Zucker
  • Salz
  • Olivenöl

Die Hälfte der Limettenschale abreiben und den Saft auspressen. Mayonnaise und Joghurt verrühren und mit Salz, Zucker, Limettensaft und Limettenschale pikant würzen.

Brotscheiben in einer Pfanne ohne Fett knusprig und goldbraun rösten.

Gazpacho in tiefe Teller füllen und jeweils einen dicken Klecks der Joghurt-Mayo-Creme hinzufügen. Dazu das knusprige Brot servieren. Erfrischend und lecker!

Gazpacho im Teller mit Tomaten und Brot im Hintergrund. © NDR Foto: Florian Kruck

Koch/Köchin: Rainer Sass

Letzter Sendetermin: 12.07.2019