Cordon bleu mit Frankfurter Grüner Soße

Zutaten (für 4 Personen):

In die Kalbsfleischscheiben tiefe Taschen schneiden, sodass man sie füllen kann. Die Fleischscheiben innen und außen salzen und pfeffern. Etwas Käse und Schinken in die Taschen legen. Die Ränder der Öffnung gut andrücken.

Mehl, Paniermehl und Eier auf drei flache Schüsseln verteilen. Die Eier mit einem Schneebesen verquirlen, die Panierbrösel mit dem Abrieb von ½ Zitrone und geriebenem Parmesan vermengen. Die gefüllten Schnitzel zunächst in Mehl, dann in der Eiermasse und zum Schluss in den Panierbröseln wenden.

Butterschmalz und Sonnenblumenöl in eine Pfanne geben und erhitzen. Die panierten Fleischstücke hineingeben und anbraten. Die Hitze reduzieren und die Schnitzel goldbraun ausbraten.

Zutaten für die Soße:

  • 1 Packung bzw. 1 Bund Frankfurter Kräuter
  • 3 Becher (à 200 g) Schmand
  • 4 EL Sahne
  • Salz
  • Zucker
  • Zitrone

Die Kräuter waschen, trocknen und fein hacken. Schmand mit etwas Sahne verrühren, dann die Kräuter untermengen. Die cremige Masse mit Salz, Zucker und Zitronensaft würzen. Die gefüllten und panierten Schnitzel mit der Grünen Soße servieren.

Cordon bleu mit grüner Soße © NDR Foto: Florian Kruck

Koch/Köchin: Rainer Sass

Letzter Sendetermin: 05.07.2019