Geflämmter Lachs mit Bohnen und Melone

Zutaten für den Bohnen-Salat (für 4 Personen):

  • 600 g Wachsbohnen
  • 2 Schalotten
  • 100 g Sonnenblumenöl
  • 30 g Branntwein-Essig
  • 30 g Rapshonig
  • 20 g scharfer Senf
  • ½ Bund Estragon
  • Salz
  • Pfeffer

Die Wachsbohnen an den Enden abknipsen und einmal schräg halbieren. Die Schalotten pellen und in feine Würfel schneiden. Den Estragon waschen, abtropfen lassen und fein schneiden.

Die Schalottenwürfel mit etwas Sonnenblumenöl in einem Stieltopf leicht anschwitzen. Die Wachsbohnen hinzugeben und etwa 100 ml Wasser hinzugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und das Ganze bei geschlossenem Deckel circa 4-5 Minuten dämpfen. Falls die Flüssigkeit verdampft, noch etwas Flüssigkeit nachgeben.

Aus Sonnenblumenöl, Essig, Honig, Estragon und Senf eine Vinaigrette herstellen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Bohnen mit der Vinaigrette vermengen.

Zutaten für den Fisch:

  • 400 g Lachsfilet
  • ¼ l Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer

Das Lachsfilet in 12 gleichgroße Portionen schneiden und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer circa 6 Stunden marinieren. Den Fisch abtropfen und kurz mit einem Küchen-Bunsenbrenner abflämmen. Gelingt auch mit Makrele oder Saibling.

Anrichten:

  • 350 g rote und gelbe Wassermelone
  • 1 Lage Honigkresse oder gewöhnliche Kresse

Aus der Wassermelone mit einem runden Ausstecher kleine Kugeln stechen.

Die marinierten Wachsbohnen auf Teller verteilen und die geflämmten Lachsfilets darauf platzieren. Wassermelonenkugeln anbei geben und die restliche Vinaigrette auf den Tellern verteilen. Mit Estragon und Honigkresse garnieren und servieren.

Geflämmter Lachs mit Bohnen und Melonen angerichtet auf einem Teller.

Koch/Köchin: Heinz Wehmann

Letzter Sendetermin: 25.06.2019