Crema catalana mit Erdbeeren

von Rainer Sass und Bettina Tietjen

Zutaten für die Creme (für 4 Portionen):

  • 375 ml Milch
  • 150 ml Sahne
  • 4 Eigelb
  • Vanille-Schote
  • 1 Stange Zimt
  • 1 (Bio-) Zitrone
  • 1 (Bio-) Orange
  • 80 g Zucker
  • 30 g Maisstärke
  • 6-8 EL brauner Zucker

Die Vanillestange aufschlitzen und das Mark herauskratzen. Milch und Sahne in einen Topf geben. Zimtstange, Vanille-Mark und Vanille-Schote hineingeben und alles einmal aufkochen lassen. Die ganzen Gewürze entfernen und die Flüssigkeit abkühlen lassen. Orange und Zitrone waschen und jeweils die Hälfte der Schale abreiben.

Das Eigelb mit Zucker und Stärke in einen Topf geben und mit einem Schneebesen gut vermengen. Den Topf auf eine warme Herdplatte stellen und nach und nach die Milch-Sahne-Mischung hinzufügen. Dabei alles kräftig mit dem Schneebesen verrühren und den Topf immer wieder von der Herdplatte ziehen. Die Masse sollte warm verarbeitet werden, aber auf keinem Fall kochen, sonst gerinnt das Ei. Wenn die Masse eine cremige, dickflüssige Konsistenz hat, den Abrieb der Orange und Zitrone hinzufügen.

Die Masse in breitflächige Schälchen füllen, mit Klarsichtfolie abdecken und mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen. Vor dem Servieren herausnehmen und mit braunem Zucker bestreuen. Den Zucker mit einem Küchenbunsenbrenner karamellisieren, bis eine knusprige Kruste entsteht. Der Zucker lässt sich auch im Ofen unter dem Grill karamellisieren. Die Crema catalana sofort servieren.

Zutaten für das Erdbeer-Ragout:

  • 500 g Erdbeeren
  • 2 EL Puderzucker
  • 2 EL grüner eingelegter Pfeffer
  • 2 EL Olivenöl

Die Erdbeeren putzen und in Stücke schneiden. Die Früchte in eine Schüssel geben und mit Puderzucker und grünem Pfeffer vermengen. Zum Schluss frisches Olivenöl hinzufügen.

Crema Catalana mit Erdbeeren in einem tiefen Teller serviert © NDR Foto: Florian Kruck

Sendetermin | 30.05.2019