Erdbeer-Joghurt-Torte

Zutaten für den Mürbeteig:

  • 100 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 100 g Butter
  • 1 Ei
  • 100 g gemischte Mandeln
  • 1 Messerspitze Backpulver
  • 3 EL Erdbeermarmelade

Alle Zutaten miteinander verkneten. Den Teig bei 225 Grad circa 20 Minuten goldbraun backen und auskühlen lassen. Mit der Erdbeermarmelade bestreichen und auf eine Tortenplatte mit Tortenring setzen.

Zutaten für die Joghurtcreme:

  • 500 g Sahnejoghurt
  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanille-Zucker
  • Saft und Schale von 1 ½ unbehandelten Zitronen
  • 500 ml Schlagsahne
  • 8 Blatt weiße Gelatine

Joghurt, Zucker, Vanille-Zucker und Zitronensaft verrühren. Die Gelatine aufweichen und daruntergeben. Die Sahne schlagen, unterheben und die Creme auf dem Tortenboden verteilen. Die Torte für circa 3 Stunden in den Kühlstrank stellen.

Zutaten für den Erdbeerschaum:

  • 500 g frische oder tiefgekühlte Erdbeeren
  • 100-120 g Zucker
  • Saft von einer ½ Zitrone
  • 1 Päckchen Sofort-Gelatine
  • etwas geschlagene Sahne

Die Erdbeeren ggf. waschen und in einen Mixer geben. Zucker und Zitronensaft hinzufügen und alles pürieren. Die Sofort-Gelatine unter die Erdbeermasse rühren und vorsichtig auf die feste Joghurtmasse gießen. Etwas Sahne in eine Spritztülle füllen. Wenn der Schaum fest geworden ist, die Torte mit Sahnetupfern und frischen Erdbeeren dekorieren.

Ein Stück Erdbeer-Joghurt-Torte.

Koch/Köchin: Dörte Rißler-Gülck

Letzter Sendetermin: 22.05.2019