Spargel-Erdbeer-Salat mit Prosecco-Vanille-Dressing

Zutaten (für 4 Personen):

Spargel waschen, schälen und in dünne, schräge Scheiben schneiden. Erdbeeren ebenfalls waschen, putzen und in dünne Scheiben schneiden. Eine ganze Erdbeere zum Dekorieren beiseitelegen.

Die Vanilleschote auskratzen. Essig mit Salz, Pfeffer, Honig und Vanillemark verrühren. Wenn sich das Salz aufgelöst hat, den Prosecco und das Olivenöl dazugeben. Den weißen Spargel mit dem Dressing marinieren.

Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fett rösten.

Die grünen Spargelspitzen in der Okonomiyaki-Soße wenden. Wem die Herstellung der Soße zu aufwendig ist, kocht gekaufte Teriyaki-Soße zu einem Lack (dickflüssig) ein.

Avocado entkernen und in einem Dampfgarer bei 140 Grad (20% Feuchte) etwa 10 Minuten garen.

Spargelscheiben sternförmig auf Tellern verteilen. Grüne Spargelspitzen und Erdbeerscheiben jeweils wie eine Blüte in die Mitte der Spargelsterne legen.

Die warme Avocado mit der Okonomiyaki-/Teriyaki-Soße lackieren, vierteln und in der Mitte des Salates platzieren. Wer mag, dekoriert sie mit 1 Erdbeere. Den Salat mit den gerösteten Pinienkernen bestreuen.

Zutaten für die Okonomiyaki-Soße:

  • 2 EL Tomatenpüree
  • 2 EL Tomatenketchup
  • 1/3 Tasse Worcestersoße
  • 3 EL dunkle Sojasoße
  • 3 TL brauner Zucker
  • 7 EL Dashi
  • 1 gestrichener EL Speisestärke

Alle Zutaten in einer Soßenpfanne bei starker Hitze zum Kochen bringen und etwas einkochen lassen. Speisestärke in wenig Wasser auflösen, die Soße damit andicken und auf die Konsistenz von Ketchup einkochen.

Letzter Sendetermin: 05.05.2019