Charlotten-Torte mit Himbeer-Mascarpone-Creme

Zutaten für den Biskuitboden vom Blech:

  • 4 Eier
  • 4 EL heißes Wasser
  • 125 g Zucker
  • 75 g Weizenmehl
  • 50 g Speisestärke
  • 1 TL Backpulver

Eier trennen. Das Eigelb mit heißem Wasser schaumig schlagen. Das Eiklar mit Zucker steif schlagen. Mehl, Backpulver und Stärke mischen und vorsichtig unter die Eigelbmasse heben, dann das Eiweiß unterheben. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und circa 10 Minuten bei 240 Grad backen. Auskühlen lassen.

Zutaten für den runden Biskuitboden:

  • 4 Eier
  • 3 EL heißes Wasser
  • 200 g Zucker
  • 100 g Weizenmehl
  • 100 g Speisestärke
  • 2 TL Backpulver

Die Eier mit heißem Wasser schaumig schlagen, den Zucker einrieseln lassen. Mehl, Stärke und Backpulver vermengen und vorsichtig unterheben. In eine gefettete Springform füllen. Bei 200 Grad circa 30 Minuten backen. Nach dem Auskühlen zweimal durchschneiden.

Zutaten für den Mandelboden:

  • 70 g gemahlene Mandeln
  • 70 g Zucker
  • 70 g Mehl
  • 70 g Butter

Alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten, in eine gefettete Springform geben und bei 200 Grad 10 Minuten backen.

Zutaten für die Füllung:

  • 500 g (Tiefkühl-) Himbeeren
  • 500 g Mascarpone
  • 500 g Quark
  • 80 g Zucker
  • 750 g Sahne
  • nach Bedarf: Zucker
  • 5 Blatt Gelatine

Die Himbeeren auftauen lassen. Mascarpone mit Quark und Zucker verrühren. Die Sahne schlagen und unterziehen. Die Gelatine auflösen, unter die Creme rühren und die Himbeeren unterheben.

Zutaten für die Fertigstellung:

  • rote Marmelade
  • 1 Paket weißer Tortenguss

Den ausgekühlten Biskuitboden vom Blech mit roter Marmelade bestreichen und am besten mit Hilfe eines Küchentuchs ganz eng aufrollen. Kalt stellen oder kurz einfrieren, dann lässt sich die Rolle besser schneiden.

Die Biskuitrolle in Scheiben schneiden und in einer hohen Schüssel eng nebeneinander im Kreis platzieren. Darauf ein Drittel der Mascarponecreme verteilen. Einen runden Biskuitboden darauflegen und wieder ein Drittel der Mascarponecreme darüber verteilen. Den zweiten Biskuitboden darauflegen. Das letzte Drittel der Creme verteilen und mit dem dritten Boden bedecken.

Den Mandelboden mit etwas roter Marmelade bestreichen und als Abschluss mit der Marmeladenseite nach unten auf die Torte legen. Alles gut andrücken.

Die Torte in der Schüssel mindestens 1 Stunde kalt stellen. Eine Tortenplatte auf den Mandelboden legen und die Torte stürzen. Die Kuppel mit klarem, aufgelöstem Tortenguss bestreichen.

Eine Torte und ein Tortenstück.

Koch/Köchin: Susanne Heitmann

Letzter Sendetermin: 06.02.2019