Schwarzwurzelsalat und Jakobsmuscheln

Zutaten (für 4 Personen:

Die Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. In einer Pfanne etwas Rapsöl heiß werden lassen und die Kartoffelwürfel bei mittlerer Hitze langsam goldbraun braten lassen. Unterdessen die Schwarzwurzeln schälen und kurz ins Wasser legen. Nach Bedarf etwas Zitronensaft oder "Knödelhilfe" dazugeben, damit die Schwarzwurzeln nicht anlaufen. Anschließend die Schwarzwurzeln schräg in Stücke schneiden und in wenig Butter bei kleiner bis mittlerer Hitze langsam dünsten lassen. Dabei leicht salzen und alles gut 10 Minuten garen lassen.

Die Pinienkerne ohne Öl kurz anrösten. In der Zwischenzeit den Salat vom Strunk und äußeren Blättern befreien und klein schneiden. Diese dann zusammen mit dem Parmesan, Knoblauch, den Pinienkernen, Rapsöl und einem Spritzer weißem Balsamico-Essig in einen Mixer geben und zu einer sämigen Soße verarbeiten. Diese später zu den Muscheln reichen.

Die Kartoffeln salzen und weiter knusprig braten lassen. Die Schwarzwurzeln nun noch mit halbierten Kirschtomaten, etwas Olivenöl und weißem Balsamico-Essig verfeinern. Zum Schluss etwas frischen Kerbel hinzufügen.

Die Muscheln in einer heißen Pfanne 1 Minute von jeder Seite scharf anbraten und kurz in der Pfanne ziehen lassen. Anschließend Salzen und leicht pfeffern. Den Schwarzwurzelsalat zusammen mit den Muscheln anrichten und mit der Sauce beträufeln. Guten Appetit!

Eine Portion Jacobsmuschel mit Schwarzwurzelsalat.

Koch/Köchin: Daniel Bockholt

Letzter Sendetermin: 17.01.2019