Eierlikör-Torte

Zutaten für den Biskuitboden:

  • 4 Eier
  • 2 EL warmes Wasser
  • 175 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanille-Zucker
  • 1 Prise Salz
  • etwas abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone
  • 100 g Mehl
  • 100 g Speisestärke
  • 2 gestrichene TL Backpulver

Die Eier trennen. Das Eigelb mit Wasser schaumig rühren. Nach und nach Zucker, Vanille-Zucker, Salz und Zitronenschale dazugeben. Die Masse cremig schlagen. Das Eiweiß zu steifem Schnee schlagen und auf die Eigelb-Creme gleiten lassen. Das Mehl mit Speisestärke und Backpulver mischen, auf die Eiweißmasse sieben und alles vorsichtig unterheben.

Den Teig in eine Springform füllen und bei 175-195 Grad 20-30 Minuten backen. Auskühlen lassen und den Boden in drei Teile schneiden.

Zutaten für Füllung und Fertigstellung:

  • 5-6 EL Preiselbeer-Marmelade
  • 800 ml (35% Fettgehalt) Schlagsahne
  • Eierlikör
  • nach Belieben: Schokosoße, Deko-Täfelchen oder Schokostreusel

Die Sahne steif schlagen. Etwas Eierlikör in die Sahne geben und vorsichtig unterrühren.

Einen Tortenring um den ersten Boden spannen und die Preiselbeer-Marmelade darauf verteilen. Den zweiten Boden darauflegen und eine dünne Schicht Eierlikör-Sahne auftragen. Mit dem dritten Boden bedecken. Die Torte mit der Eierlikörsahne einstreichen und rundherum mit Sahnetuffs garnieren. In die Mitte vorsichtig etwas Eierlikör gießen.

Nach Belieben mit Schokosoße, -streusel oder Schokoladen-Täfelchen dekorieren.

Eierlikör-Torte mit lockerem Biskuit

Koch/Köchin: Chavella Behm

Letzter Sendetermin: 09.01.2019