Hummus mit Macadamia-Nüssen

Zutaten (für 8 Portionen je ca. 110 g):

Den Ofen auf 190 Grad vorheizen.

Die Macadamia-Nüsse gleichmäßig auf einem Blech verteilen. Im vorgeheizten Ofen rösten, bis sie golden sind und leicht feucht erscheinen (durch austretende Öle). 5 Minuten abkühlen lassen.

Inzwischen die Kichererbsen abtropfen lassen, dabei die Einkochflüssigkeit auffangen. Die Kichererbsen mit ca. 5 EL der Einkochflüssigkeit in einen Mixer geben (ersatzweise Wasser verwenden) und pürieren.

Anschließend Tahina, Knoblauch und drei Viertel der gerösteten Macadamianüsse hinzufügen und alles pürieren. Öl, Salz und Zucker dazugeben und mixen, bis eine glatte Masse entstanden ist.

Das restliche Viertel der Macademianüsse grob hacken. Den Hummus aus dem Mixer in eine Schüssel umfüllen. Vor dem Anrichten mit Öl beträufeln, geräuchertes Paprikapulver und die gehackten Nüssen darüberbestreuen.

Nährwerte pro Portion:
397 kcal, 35 g Fett, 14 g Kohlenhydrate, 7 g Eiweiß, 5 g Ballaststoffe

Tipp:

Geräuchertes Paprikapulver gibt es in gut sortierten Supermärkten sowie in arabischen Spezialitätengeschäften.

Empfehlenswert bei:

Akne
Arthrose
Bronchitis
Dünndarm-Fehlbesiedlung
Fersensporn
Fußpilz
Fettstoffwechselstörung
Fruktose-Intoleranz
Hämorrhoiden
Hashimoto
Herzschwäche
Magen-Bypass
MS
Zöliakie

Sendetermin | 05.08.2019