Kartoffel-Klöße

Zutaten (für 8-10 Stück):

  • 1,2 kg mehlig kochende Kartoffeln
  • 100 g Kartoffelmehl bzw. Kartoffelstärke
  • 100 g Butter
  • 6 Eier
  • Salz
  • Muskat
  • 50 g Semmelbrösel
  • 1 EL Butter
  • 1 Bund Petersilie

e Kartoffeln in Salzwasser kochen und etwas ausdämpfen lassen. Die lauwarmen Kartoffeln schälen und durch eine Presse drücken. Butter in einem Topf erhitzen, die Eier trennen. Eigelb, flüssige Butter und Kartoffelmehl zu den Kartoffeln geben und vermengen. Die Masse mit Salz und Muskat würzen.

Die Hände befeuchten und aus der Kartoffelmasse runde Klöße formen. Wer mag, füllt die Klöße noch mit kleinen gerösteten Weißbrotwürfeln. Die Klöße in leicht siedendem Salzwasser 10-12 Minuten gar ziehen lassen.

Butter in einer Pfanne erhitzen und die Semmelbrösel darin leicht rösten. Die Klöße mit den Semmelbröseln und gehackter Petersilie bestreuen.

Stefan Nobis und Rainer Sass © NDR/dmfilm/Florian Kruck, honorarfrei

Koch/Köchin: Rainer Sass

Letzter Sendetermin: 16.12.2018