Veggie-Burger

Zutaten für 4 Burgerbrötchen:

  • 180 g Dinkelvollkornmehl
  • ½ Päckchen Trockenhefe
  • 100 ml leicht erwärmte Buttermilch
  • 60 g Magerquark
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 Prisen Salz
  • 2 EL Leinsamen

Dinkelvollkornmehl, Trockenhefe, Buttermilch, Magerquark, Öl und Salz in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig verkneten. 20 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Inzwischen Ofen auf 175 Grad Umluft vorheizen.

Aus dem Teig vier Kugeln formen, mit der Leinsaat bestreuen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. 20-25 Minuten backen.

Zutaten für die Bratlinge:

Die Kidneybohnen in einem Sieb kalt abspülen, abtropfen lassen und in einer hohen Schüssel mit einem Pürierstab (oder im Mixer) zerkleinern.

Die Möhre waschen und fein raspeln. Knoblauchzehe und Zwiebel schälen und klein würfeln. Beides zusammen mit Haferflocken, Senf, Gewürzen und Möhrenraspeln zu den pürierten Bohnen geben und alles gut vermischen.

Aus der Bohnenmasse mit den Händen vier gleich große Bratlinge ("Patties") formen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Patties darin bei mittlerer Stufe pro Seite ca. 3 Minuten braten.

Zutaten zur Fertigstellung des Burgers:

  • 2 EL rotes Pesto
  • 1 Handvoll Blattsalat
  • 1 Handvoll Babyspinat
  • 4 Tomaten Tomaten
  • ½ Salatgurke
  • 1 große rote Zwiebel
  • 2 EL Brokkoli-Sprossen oder Alfalfa-Sprossen

Die Sprossen gründlich abspülen und abtropfen lassen. Salat und Gemüse waschen. Salat verlesen und trocken schleudern. Tomaten und Gurke in Scheiben schneiden. Die Zwiebel abziehen und in Ringe schneiden.

Die Burgerbrötchen halbieren, die untere Hälften jeweils mit Pesto bestreichen, mit dem Salat belegen und einen Bratling daraufsetzen. Die übrigen Zutaten auf den Bratling schichten (Reste als Garnitur verwenden) und den Brötchendeckel aufsetzen.

Nährwerte pro Burger:
376 kcal, 17 g Fett, 40 g Kohlenhydrate, 15 g Eiweiß, 9 g Ballaststoffe

Tipp:

Wenn es schnell gehen soll, kann man auch fertige Dinkelvollkornbrötchen verwenden.

Empfehlenswert bei:

Adipositas

Letzter Sendetermin: 21.01.2019