Sabich, Tahina und Zhug

Zutaten für den Tomatensalat (für 4-6 Personen):

Für den Tomatensalat Tomaten in Würfel schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Korianderblätter ebenfalls fein hacken. Knoblauch und Koriander mit Olivenöl und Zitronensaft in einer Schüssel vermischen, mit Salz würzen.
Tomatenwürfel unterheben und bis zum Servieren ziehen lassen.

Zutaten für die Auberginen:

Ausreichend Rapsöl in einem hohen Topf erhitzen. Auberginen schälen und der Länge nach in 5mm dicke Scheiben schneiden. Mit Mehl bestäuben und im heißen Öl frittieren, bis sie eine goldbraune Farbe annehmen. Mit einem Schaumlöffel herausheben, auf Küchenpapier abtropfen lassen, dann salzen.

Weitere Zutaten:

  • 5 Eier
  • Meersalz
  • 4-6 kleine runde Focacciabrote
  • 250 g Tahina
  • 80 g Amba
  • 50 g Zhug
  • 1 Handvoll Korianderblätter

Eier 6 1/2 Minuten kochen, anschließend schälen, halbieren oder in Scheiben schneiden und salzen. Focaccia mit Tahina und Amba beträufeln. Auberginen, Eier und Tomatensalat darauf verteilen, mit Zhug würzen und Korianderblätter garnieren.

Zutaten für Tahina (für ca. 150 g)

  • 1 EL Zitronensaft
  • 1/2 TL Meersalz
  • 140 g Tahina

Zitronensaft, Salz und 110 ml Wasser in einem hohen Gefäß verrühren. Das Sesammus nach und nach mit einem Schneebesen oder Pürierstab einarbeiten, bis sich die Zutaten gut verbunden haben und die Tahina glatt und cremig ist.

Zutaten für Zhug (für ca. 100 g):

Knoblauch schälen und sehr fein hacken. Unteren Teil der Kräuterzweige abschneiden, Koriander und Petersilie ebenfalls sehr fein hacken. Alternativ alles grob hacken und durch den Fleischwolf drehen oder im Standmixer grob pürieren (es sollen noch Stücke sichtbar sein)

Masse mit Olivenöl mischen und mit Salz abschmecken.

Koch/Köchin: Haya Molch

Letzter Sendetermin: 16.09.2018