Tomatenrisotto mit Garnelen

Zutaten (für 4 Personen):

  • 300 g Risotto-Reis
  • 2 Schalotten
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 EL Butter
  • 50 g Parmesankäse
  • 0,1 l Weißwein
  • mind. 1,5 l Fleisch- oder Gemüsebrühe
  • 1 EL Tomatenmark
  • 3 Vierländer Tomaten
  • Thymian
  • Salz
  • Pfeffer

Zutaten für die Garnelen:

Zutaten für den Garnelensud:

Die Garnelen schälen und den Darm entfernen. Tomaten häuten, entkernen und das Fruchtfleisch fein würfeln. Schalotten und Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Blätter von 2-3 Thymianzweigen abziehen und hacken.

Garnelenschalen, Tomatenabschnitte und einige Schalottenscheiben in einen Topf geben. Wasser und etwas Weißwein hinzufügen, bis die Zutaten knapp bedeckt sind. Nun noch frische Rosmarin- und Thymianzweige zum Sud geben und alles aufkochen lassen. Die Hitze reduzieren und den Garnelensud etwa 30 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen, anschließend durch ein Sieb passieren. Er wird später für die Zubereitung der Garnelen benötigt.

Butter in einem Topf erhitzen und die Schalotten- und Knoblauchwürfel darin farblos anschwitzen. Den Risotto-Reis hinzufügen und alles gut vermengen. 1-2 Kellen warme Brühe angießen und unter Rühren einkochen lassen. Etwas Weißwein dazugeben, dann wieder Brühe. Nach etwa 10 Minuten die Tomaten und das Tomatenmark unterrühren. Die Zugabe von Brühe und das Rühren fortsetzen, bis der Reis gar ist. Er sollte schön cremig sein, aber auch noch etwas Biss haben. Je nach Reissorte dauert das etwa 15-20 Minuten. Zum Schluss den Parmesan und ein Stück Butter mit dem Reis vermengen.

Am Ende der Risotto-Garzeit die Garnelen zubereiten. Dafür die geschälten Garnelen zu zwei Dritteln halbieren (Schmetterlingsschnitt). Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Garnelen anbraten. Dabei einige Kräuterzweige, Chili und etwas Salz dazugeben.

Garnelensud in die Pfanne gießen und die Garnelen darin 1-2 Minuten schmoren lassen. Zum Schluss mit etwas Zitronensaft und den gehackten Thymianblättern würzen.

Den Risotto-Reis mit Garnelen und etwas Sud auf Teller geben und servieren. Dazu passt ein Chianti classico.

Tomatenrisotto mit Garnelen. © NDR Foto: Florian Kruck

Koch/Köchin: Rainer Sass

Letzter Sendetermin: 11.08.2018