Gemüsehackbällchen mit Reis und Tomatensoße

Zutaten für die Hackfleischbällchen (für 2 Portionen):

  • 20 g Paprika
  • 15 g Zwiebeln
  • 20 g Mais
  • 50 g Magerquark
  • 150 g Rinderhackfleisch
  • 5 g Haferflocken
  • 10 g Sonnenblumenkerne
  • Paprikagewürz
  • Oregano
  • Salz und Pfeffer

Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen.

Paprika waschen und entkernen, Zwiebel schälen. Beides in kleine Würfel schneiden. Zusammen mit den anderen Zutaten in eine Schüssel geben und mit den Knethaken des Handmixers zu einem Teig rühren. Daraus 5 bis 6 Kugeln formen und auf einem Blech im Ofen circa 20 Minuten backen.

Zutaten für Tomatensoße und Reis (2 Portionen):

Währenddessen den Reis mit 210 ml Wasser und 1 Prise Salz in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Die Temperatur dann auf niedrigste Stufe reduzieren und den Reis köcheln lassen, bis er das Wasser vollständig aufgenommen hat.

Für die Soße die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Mit Öl in eine Pfanne geben und andünsten. Tomaten hinzugeben und kurz aufkochen lassen. Eventuell pürieren. Nach Geschmack mit Salz, Pfeffer, Zucker und Oregano würzen.

Nährwerte (pro Portion):
432 kcal, 18 g Fett, 38 g Kohlenhydrate, 26 g Eiweiß, 4 g Ballaststoffe, 3,3 BE

Empfehlenswert bei:

Adipositas
Bluthochdruck
Diabetes
Fettleber

Letzter Sendetermin: 18.02.2019