Erbsen-Püree

Zutaten (für 4 Personen):

  • 400 g tiefgekühlte Erbsen
  • 100 g Sellerie
  • 75 g Zwiebeln
  • 50 g Butter
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 50 ml Weißwein
  • alternativ: 50 ml Traubensaft
  • Salz und Pfeffer
  • Lorbeerblatt
  • etwas Sauerrahm
  • 12 Kirschtomaten

Die Erbsen in ein Sieb geben, mit heißem (nicht kochendem) Wasser übergießen und gut abtropfen lassen. Sellerie und Gemüsezwiebel putzen und in Würfel schneiden. In einer Pfanne in Butter anschwitzen. Die angetauten Erbsen dazugeben, ebenfalls kurz anschwitzen, dann mit Weißwein ablöschen und mit Gemüsebrühe auffüllen. Das Lorbeerblatt hinzufügen, mit Salz und Pfeffer würzen und so lange köcheln lassen, bis die gesamte Flüssigkeit verkocht ist.

Den Pfanneninhalt in ein hohes Gefäß geben und mit einem Stabmixer fein pürieren. Das Erbsenpüree sollte cremig und frei von Schalen oder Stücken sein. Nach dem Pürieren mit Sauerrahm verfeinern, bei Bedarf nachwürzen und mit halbierten Kirschtomaten anrichten.

Letzter Sendetermin: 12.06.2018