Käsekuchen mit Eierlikör

Zutaten:

  • 1,2 kg Quark
  • 180 ml + etwas für die Deko Eierlikör
  • 270 g Zucker
  • 7 Eier
  • 4 Tütchen Vanille-Zucker
  • 100 g Puddingpulver
  • 250 ml geschlagene Sahne

Dieser Käsekuchen wird ohne Boden gebacken und ist schnell zubereitet.

Zunächst den Quark mit dem Eierlikör verrühren. Die Eier trennen und das Eigelb mit der Hälfte des Zuckers und dem Vanille-Zucker cremig rühren. Das Eiweiß steif schlagen und den restlichen Zucker unterheben.

Den Quark mit der Eigelbmasse verrühren, dann das Puddingpulver darüber sieben und alles vorsichtig verrühren. Zum Schluss den Eischnee unterheben. Eine Springform fetten und mit Paniermehl auskleiden. Die Masse in die Form füllen und bei 160 Grad circa 75 Minuten backen.

Nach dem Auskühlen oder besser vor dem Verzehr die geschlagene Sahne daraufgeben und mit Eierlikör verzieren.

Ein Kuchen

Koch/Köchin: Cornelia Puck

Letzter Sendetermin: 15.06.2018