Crêpes mit Rhabarber-Schokoladenfüllung

Zutaten für den Teig:

  • 150 g Mehl
  • 3 Eier
  • 1 Prise Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • ¼ l Milch
  • zum Backen: Butterschmalz

Alle Zutaten vermengen und 20 Minuten ziehen lassen.

Zutaten für den Rhabarber:

Rhabarber putzen und in sehr feine Scheiben schneiden, dann leicht zuckern. Vanille-Mark aus der Schote kratzen und zum Rhabarber geben. Die Rhabarberscheiben etwas ziehen lassen.

Zubereitung:

  • Vanille-Eis
  • Schokoladencreme
  • Puderzucker
  • Rum

Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Eine Kelle Teig hinzufügen und auf der Fläche dünn verteilen. Die marinierten Rhabarberscheiben auf den Crêpe streuen, sobald der Boden etwas angebacken ist. Der Rhabarber sollte noch in der flüssigen Teigoberfläche versinken. Den Crêpe wenden und fertig ausbacken.

Crêpe aus der Pfanne nehmen und mit Schokoladencreme bestreichen, dann zum Dreieck falten. Zum Schluss mit Puderzucker bestreuen und mit Vanilleeis servieren.

Wer mag, kann noch etwas Rum über die fertig gebackenen Crêpes träufeln.

Rainer Sass und Bettina Tietjen stehen in einem Fernsehstudio vor einem Esstisch, auf dem verschiedene Gerichte auf Tellern stehen. © NDR Foto: Florian Kruck

Koch/Köchin: Rainer Sass, Bettina Tietjen

Letzter Sendetermin: 10.05.2018