Spaghetti mit Spargel und Kräutern

Zutaten für (4 Personen):

Den Speck in feine Streifen schneiden, die Frühlingszwiebeln säubern und in kleine Ringe schneiden. Den Stiel vom jungen Knoblauch hacken. Ersatzweise kann man auch eine Knoblauchzehe verwenden. Den grünen Spargel am unteren Ende schälen und in Stücke schneiden. Die Tomaten säubern, Stielansätze entfernen.

Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und Speck, Knoblauch und Frühlingszwiebeln farblos anschwitzen. 0,5 l Brühe hinzufügen und alles etwa 5 Minuten bei milder Hitze köcheln lassen. Wer mag, kann noch ein Stück Parmesanrinde hinzufügen. Der Käse gibt dem Sud einen pikanten Geschmack und eine leichte Bindung. Den Sud etwas salzen und zuckern.

Die Spaghetti in einem großen Topf geben und gar kochen. Parallel in einer weiteren Pfanne Olivenöl erhitzen. Spargel und Tomaten hineingeben und wenige Minuten braten. Dabei salzen und leicht zuckern.

Die Kräuter waschen, trockenen und hacken. Den Parmesankäse reiben und den Pfeffer grob mörsern. Kräuter, Parmesan und Pfeffer vermengen.

Die Spaghetti tropfnass in den Sud geben, dann Tomaten, Spargel und etwas Brühe hinzufügen. Die Spaghetti auf eine Platte geben und großzügig mit der Gewürzmischung bestreuen.

Spaghetti mit Spargel und Kräutern © NDR Fotograf: Florian Kruck

Koch/Köchin: Rainer Sass

Letzter Sendetermin: 28.04.2018