Eierlikör-Trüffel

Zutaten (für etwa 75 Stück):

  • 125 g weiße Schoko-Chips oder weiße Schokolade
  • 150 ml Eierlikör
  • 50 g Sahne
  • etwas Vanillemark
  • 100 g weiche Butter
  • zum Überziehen: 200 g weiße Kuvertüre
  • für die Deckel: etwas dunkle Kuvertüre
  • zum Dekorieren: bunter Zucker, Kakaopulver oder Schokostreusel
  • 75 Hohlkugeln (am besten in Ei-Form) aus Halbbitter-Schokolade

Sahne und Vanillemark aufkochen, die weiße Schokolade darin auflösen. Den Eierlikör unterrühren, dann die Butter unterziehen. Die Masse abkühlen lassen, etwas aufschlagen und in die dunklen Hohlkugeln füllen. Etwas setzen lassen und mit dunkler, aufgelöster Kuvertüre verschließen. Den Deckel ganz festwerden lassen.

Weiße Kuvertüre schmelzen und die Trüffel darin rollen. Mit etwas Kakaopulver, Schokostreusel oder buntem Zucker verzieren.

Die Trüffel halten sich kühl gelagert etwa vier Wochen.

Ein Schälchen mit selbstgemachten Osterpralinen.

Koch/Köchin: Birgit Parbs

Letzter Sendetermin: 29.03.2018