Lammkeule mit Thymianjus und geschmortem Gemüse

Zutaten (für 4 Personen):

Das Gemüse putzen, schälen und in grobe Würfel schneiden.

Die Lammkeule gut mit Salz und Pfeffer würzen. In einem Bräter in heißem Fett von allen Seiten kräftig anbraten. Die Lammkeule herausnehmen und die Gemüsewürfel anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, die Knoblauchzehe und die Butter dazugeben, ein klein wenig weiter anrösten und dann mit dem Weißwein ablöschen. Den Wein reduzieren, dann den Geflügelfond dazugeben. Den Fond ebenfalls nahezu komplett reduzieren. Die Lammkeule auf das Gemüse im Bräter setzen und die Kalbsjus angießen.

Den Bräter in den auf 150 Grad vorgeheizten Ofen schieben und das Lamm von jeder Seite etwa 8-10 Minuten garen; nebenbei den Thymian von den Stielen zupfen und sehr fein hacken.

Nach dem Ende der Garzeit das Lamm aus dem Bräter nehmen und kurz in Alufolie ruhen lassen. Den Thymian in den Bräter geben und Gemüse und Soße ganz kurz aufkochen. Danach grob geschnittene Blattpetersilie dazugeben und alles gut vermengen.

Die Lammkeule aufschneiden und auf dem Gemüse mit der Soße anrichten.

So gelingt die Lammkeule mit Thymianjus

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | 22.03.2018 | 11:20 Uhr

Spitzenkoch Jens Rittmeyer und NDR Reporterin Lucia Baumgärtner stehen an einem Herd und bereiten einen Lammbraten zu. © NDR Foto: Claudia Timmann

Koch/Köchin: Jens Rittmeyer

Letzter Sendetermin: 22.03.2018