Senfeier mit Salzkartoffeln

Zutaten für Kartoffeln und Eier (für 4 Personen):

Die Kartoffeln schälen und in Form schneiden (tournieren). Salzwasser erhitzen und die Kartoffeln gar kochen.

Die Eier anpicken und mit Salz und etwas Essig etwa 6 Minuten wachsweich kochen. Die Petersilie waschen und gründlich trocknen. Pflanzenfett in einen Topf geben und erhitzen. Die Petersilie hineingeben und etwa 30 Sekunden frittieren, dann auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

Die Zitronenschale abreiben. Die Panko-Brösel ohne Fett in einer beschichteten Pfanne rösten, dann mit etwas Zitronenabrieb vermengen.

Zutaten für die Soße:

  • 250 g (1% Fettgehalt) Joghurt
  • 100 g zimmerwarme Butter
  • 100 g mittelscharfer Senf

Joghurt, Butter und Senf in einen Topf geben und vorsichtig erwärmen. Die Zutaten verrühren, bis alles gut verbunden ist und eine geschmeidige Soße entsteht. Die Soße darf nicht zu heiß werden, sonst flockt sie aus.

Anrichten:

  • flockiges Meersalz
  • nach Bedarf: Olivenöl

Einen Klecks Soße auf die Teller geben. Je zwei Eier auf die Soße setzen und mit etwas Meersalz bestreuen. Zum Schluss die Brösel und die frittierte Petersilie auf die Eier geben. Wer mag, kann alles noch mit etwas Olivenöl krönen. Ein leckeres und preiswertes Rezept, das auch für große Runden geeignet ist.

Senfeier © NDR Fotograf: Florian Kruck

Koch/Köchin: Rainer Sass

Letzter Sendetermin: 16.03.2018