Im Ofen gebackener Hering

Zutaten (für 4 Personen):

  • 8 küchenfertige (ohne Kopf) Heringe
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Scheiben Schwarzbrot
  • 2 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • ½ Bund Petersilie
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 2 EL Rosinen
  • 1 Zitrone
  • 1 Ei
  • 16 Scheiben Bacon
  • 6 EL Rapsöl
  • 4 Zweige Thymian

Die Heringe waschen und von den Gräten befreien (ist nicht zwingend notwendig). Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Schwarzbrotscheiben von der Rinde befreien und in etwa 0,5 Zentimeter große Würfel schneiden. Die Würfel im Backofen bei 100 Grad backen, bis sie knusprig sind (das sollte etwa 10 Minuten dauern). Für die Füllung die Schalotten fein würfeln, die Knoblauchzehe pressen, Petersilie und Rosmarin hacken. Diese Zutaten mit Schwarzbrotwürfeln, Rosinen und dem Ei zu einer Masse verarbeiten. Die Heringe mit der Masse füllen und mit jeweils 2 Scheiben Bacon umwickeln, dann in eine Auflaufform legen.

Die Zitrone vierteln und mit den Thymianzweigen zu den Heringen legen. Die Heringe mit Rapsöl beträufeln und im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad circa 20 Minuten backen.

Koch/Köchin: Lars Degner

Letzter Sendetermin: 18.03.2018