Gefüllte Auberginen mit Schafskäse

Zutaten (für 4 Personen):

Den Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen. Die Auberginen waschen, trocknen und längs halbieren. Das Fruchtfleisch mit einem Messer zunächst mehrmals einritzen, dann mit einem Löffel herauskratzen. Das Fruchtfleisch fein hacken. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Petersilie säubern und fein hacken.

Olivenöl in einem Topf erhitzen und das Auberginenfleisch, Zwiebeln und Knoblauch farblos anschwitzen. Pinienkerne, Kreuzkümmel und einen Hauch Zucker hinzufügen und vermengen.
Nun die angeschwitzten Zutaten, 2 EL Paniermehl und 1 Ei zum Hack geben und alles gut vermengen. Die Masse mit Salz kräftig würzen. Die Hackmasse in die Auberginenhälften füllen.

Zutaten für die Soße:

Die Tomaten in eine Auflaufform geben und mit einer Gabel oder einem Kartoffelstampfer etwas zerdrücken. Mit Zucker, Salz und Chili würzen.

Die gefüllten Auberginen auf die Tomatensoße setzen und mit etwas Paniermehl und Olivenöl benetzten. Die Auberginen 1 Stunde im Ofen garen. Die Hitze nach einer halben Stunde auf 160 Grad reduzieren.

Zutaten zum Anrichten:

Die Auberginen mit Soße auf Teller geben, dann mit gehobeltem Schafskäse, gehackter Petersilie und geriebener Zitronenschale bestreuen. Wer mag, serviert dazu noch etwas Joghurt.

Gefüllte Auberginen © NDR Fotograf: Florian Kruck

Koch/Köchin: Rainer Sass

Letzter Sendetermin: 27.01.2018