Pochierter Karpfen mit Gelber Bete

Zutaten für Fisch und Sud (für 2 Personen):

Steckrübe und Zwiebeln schälen und in Würfel beziehungsweise Ringe schneiden. Zusammen mit dem Apfel-Essig, den Gewürzen und Wasser in einen großen Topf geben und aufkochen. Circa 10 Minuten kochen lassen. Dann die Hitze reduzieren und die Karpfenstücke in den Sud legen. 15 Minuten im heißen Sud ziehen oder unter 70 Grad köcheln lassen.

Zutaten für die Gelbe Bete:

  • 4 mittelgroße Gelbe Bete
  • 100 ml Distelöl
  • 50 ml Apfel-Essig
  • 1 TL mittelscharfer körniger Senf
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 EL Schnittlauch
  • 1 EL Sauerkraut
  • 1 EL Kürbiskerne
  • Salz und Pfeffer

Gelbe Bete vom groben Schmutz befreien und mit Schale auf ein Ofenblech legen. Wer mag, legt Backpapier drunter. Die Bete im Ofen 30 Minuten backen. Für das Dressing Zwiebel, Schnittlauch sowie Sauerkraut sehr fein schneiden, die Kürbiskerne hacken. Zusammen mit Öl, Essig, Senf, Salz und Pfeffer in ein Schraubglas geben. Den Deckel gut verschließen und schütteln, bis sich alles gut vermischt hat. Die Bete aus dem Ofen nehmen, schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Das Dressing darüber geben und ziehen lassen.

Zutaten für Kartoffeln und Meerrettich-Butter:

  • 400 g Kartoffeln
  • 1 El frisch geriebener Meerrettich
  • 1 EL Butter

Kartoffeln schälen und in Salzwasser gar kochen. Butter in einer Pfanne braun werden lassen, den Meerrettich dazugeben. Kartoffeln in eine Schale geben, die Meerrettich-Butter darüber geben.

Anrichten:

Den noch warmen Karpfen auf die Gelbe Bete geben und mit den Kartoffeln servieren.

Letzter Sendetermin: 05.12.2017