Rollmöpse vom Wolfsbarsch

Zutaten (für 6-8 Personen):

  • 8 kleine Wolfsbarschfilets
  • ½ grüne (Bio-) Gurke
  • 1 l Wasser
  • 0,2 l Weißwein
  • 0,3 l Weißwein-Essig
  • Zwiebeln
  • Lorbeerblätter
  • 10 Pfefferkörner
  • 1 EL Zucker
  • 1 TL Salz

Für den Sud die Zwiebeln schälen und in Lamellen schneiden. Die Zwiebeln mit Wasser, Weißwein, Essig, Lorbeerblättern, Pfefferkörnern, Zucker und Salz in einen breiten Topf geben und 15 Minuten kochen. Die Hitze auf ein Minimum reduzieren.

Die Gurken der Länge nach vierteln, das Kerngehäuse entfernen und in Stifte schneiden, die der Breite der Filets entsprechen. Etwas Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Gurkenstifte kurz anbraten. Die Wolfsbarschfilets salzen, pfeffern und jeweils mit einem Gurkenstück belegen. Die Filets einrollen und mit einem Holzspieß fixieren.

Die Fischröllchen in den Sud legen und etwa 10 Minuten gar ziehen lassen. Aus dem Sud nehmen, mit etwas Meersalz bestreuen und warm oder kalt zu Labskaus servieren.

Zu diesem Rezept passt:

Koch/Köchin: Rainer Sass

Letzter Sendetermin: 28.04.2018