Linsen-Currysuppe mit Süßkartoffeln und Kokosmilch

- +
Person(en)

Zutaten (für 4 Personen):

Süßkartoffeln, Möhren, Zwiebel und Knoblauch schälen. Beim Ingwer vorsichtig die Schale abkratzen. Süßkartoffeln und Möhren in kleine, möglichst gleichgroße Würfel schneiden. Knoblauch, Zwiebel und Ingwer in feine Würfel schneiden.

Süßkartoffeln und Möhren in einem Topf in etwas Öl andünsten. Das Currypulver dazugeben und kurz mitanschwitzen - so werden die Aromen voll aktiviert. Dann Linsen, Knoblauch und Ingwer dazugeben und ebenfalls kurz mitanschwitzen. Wichtig: Noch kein Salz dazugeben, sonst bleiben die Linsen hart.

Mit Wasser aufgießen und bei geschlossenem Deckel etwa 20 Minuten leise köcheln lassen.

Wenn die Linsen weich sind, die Kokosmilch hinzufügen und alles noch einmal richtig durchziehen lassen. Dann erst mit Salz würzen. Koriander klein hacken. Zitrone auspressen. Zitronensaft und Koriander erst kurz vor dem Servieren unterheben und die Suppe nach Belieben mit etwas Ingwer abschmecken.

Tipp:

Soll die Suppe eingefroren oder eingeweckt werden, die Kochzeit um 5-7 Minuten verkürzen, weil sie zu einem späteren Zeitpunkt ja ein zweites Mal aufgekocht wird. Die Suppe hält eingefroren oder eingeweckt mindestens ein halbes Jahr.

Nährwerte (pro Portion):
circa 475 kcal, 14 g Eiweiß, 23 g Fett, 48 g Kohlenhydrate, 7 g Ballaststoffe

Iss besser! | Sendetermin | 26.09.2020

Rezepte finden

Mehr Rezepte der Kategorie "Suppen / Eintöpfe"