Snack im Glas mit Avocado, Lachs und Granatapfel

- +
Person(en)

Zutaten:

  • 1 Avocado
  • 1 Granatapfel
  • 1 Becher (z.B. griechischer) Joghurt
  • etwas Zitronensaft
  • 20 g Rucola
  • 2 EL Walnüsse
  • 4 Scheiben geräucherter  Lachs
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Die Avocado der Länge nach halbieren, das Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale kratzen und mit ein paar Spritzern Zitronensaft beträufeln. So wird die Avocado nicht braun. 1 Prise Salz und etwas frischen Pfeffer aus der Mühle dazugeben, dann pürieren. Wer keinen Pürierstab hat, kann die Avocado auch mit einer Gabel klein drücken. Pürierte Avocado in ein Einmachglas füllen.

Den Granatapfel öffnen. Dazu am besten den oberen Teil wie einen Deckel rundum aufschneiden. Dann kann man die Kammern erkennen, in die der Granatapfel aufgeteilt ist. Entlang dieser Kammern die Schale einschneiden, den Granatapfel entlang des Schnittes aufbrechen und die Granatapfelkerne mit einer Gabel herauspulen. Schön sauber arbeiten, denn die rote Farbe des Granatapfels färbt stark ab. Die Granatapfelkerne auf die Avocado geben.

Den Joghurt mit 1 Spritzer Zitronensaft, 1 Prise Salz, etwas Pfeffer aus der Mühle und 1 EL Olivenöl cremig rühren. Dann ebenfalls in das Glas füllen und mit dem geräucherten Lachs bedecken. Rucola waschen, Walnüsse grob hacken und beides ins Glas geben.

Im Kühlschrank hält sich der Snack zum Mitnehmen einen Tag.

Iss besser! | Sendetermin | 26.09.2020

Rezepte finden

Mehr Rezepte der Kategorie "Snacks / Fingerfood"