Zutaten-Lexikon

Kategorie-Übersicht Kategorie: Gewürze

Fenchelsaat

Fenchelsamen in Nahaufnahme. © fotolia.com Foto: photocrew

Fenchel ist eine der wichtigsten Heilpflanzen. Die in den Blütendolden gereiften Samen der Pflanze werden gern als Gewürz verwendet, vor allem die hellgrünen Samen des Süßfenchels. In Italien nimmt man auch gerne die Samen des wild wachsenden Bitterfenchels, dessen getrocknetes Kraut sich übrigens gut für Schweinefleisch auf dem Grill eignet.

Fenchelsamen haben ein intensiv süßlich-würziges Aroma, das sich auch mit Koriander, Pfeffer, Zimt, Anis und Kümmel sehr gut verträgt. Man findet Fenchelsamen beispielsweise in Porchetta, in Gewürzmischungen von vielen Schinken- und Speckspezialitäten oder in Salamis. Fenchelsamen haben eine wohltuende Wirkung auf die Verdauung, wirken krampflösend, entzündungshemmend und antibakteriell. Wenn sie kurz vor der Verwendung zerkleinert werden, kann sich ihre Wirkung am besten entfalten.

Die neuesten Rezepte mit der Zutat Fenchelsaat

Rezepttitel
Gegrilltes Rhabarber-Spargel-Gemüse mit Landhuhn
Roastbeef mit Asia-Gemüse-Salat
Tapas: Papas arrugadas und Calamaretti
Gnocchi mit Tomatenragout
Geflämmter Lachs mit Möhren, Sprossen und Linsen
Auberginen-Hackfleisch-Auflauf mit Schafkäse
Pilz-Antipasto mit Kartoffeldip
Pochierter Karpfen mit Gelber Bete
Lauwarmer Grünkohlsalat mit Ziegenkäse und Apfel
Focaccia mit Kräutern (italienisches Fladenbrot)
Wirsingstrudel mit Tomatensoße
Miesmuscheln im Gemüsesud mit Brot und Dip
Schmortopf mit Ziegenfleisch und Gemüse
Kohlrouladen mit Cidre
Norddeutsche Bouillabaisse
Rehrücken mit Sellerie, Bohnen und Zwetschgen
Reh-Burger mit Spitzkohlsalat und Joghurt-Mayonnaise
Lachsforelle und Wolfsbarsch vom Grill
Gegrillte Hähnchenkeulen mit Paprika-Dip
Mehr Rezepte mit der Zutat