Zutaten-Lexikon

Kategorie-Übersicht Kategorie: Gewürzsoßen und -pasten

Chilisoße

Chilisoße in einem Schälchen. © fotolia Foto: sil007

Chilisoße gibt es in vielen Varianten - dünnflüssig zum Würzen von Speisen (z.B. Tabasco) oder als dickflüssige Soße, die meist als Dip für Gemüse, Teigtaschen, Frittiertes oder Chips dient. Die Geschmacksrichtung reicht von scharf über süß-sauer bis hin zu süß. In der Regel besteht die Soße aus zerdrückten Chilischoten, Essig, Knoblauch und Gewürzen. Je nach Region variieren die Zutaten: So enthält thailändische Chilisoße beispielsweise auch Zitronensaft, Fischsoße und Koriander, während mexikanische mit Tomaten, Zwiebeln und Oregano zubereitet wird.

Gut sortierte Supermärkte und der Fachhandel verkaufen eine Vielzahl verschiedener Fertigprodukte. Man kann die Soße aber auch selbst herstellen. Dazu frische oder getrocknete Chilischoten und die anderen Gewürze zerkleinern (im Mörser oder Mixer) und je nach Bedarf mit Essig und anderen Flüssigkeiten vermischen.

Die neuesten Rezepte mit der Zutat Chilisoße

Rezepttitel
Toskanischer Hähnchen-Gemüse-Auflauf
Möhren-Tagliatelle mit Garnelen
Frischkäse-Trio
Rindertatar mit Ingwer und Bratkartoffeln
Nudeln mit Zitronen-Butter und Ofenzucchini
Gegrillte Garnelenspieße mit scharfem Dip
Mehr Rezepte mit der Zutat